Mit Gemacht

Diese erwachsenen Menschen

haben beim KINDERSTARK MAGAZIN mitgemacht.

Wir danken von ganzem Herzen auch allen Kinder, die ihr Wissen und ihre Gedanken mit uns geteilt haben.

Sarah Heine

Sarah Heine

Herausgeberin KINDERSTARK MAGAZIN

Kulturwissenschaftlerin und Vielfaltverfechterin. Sarah Heine studierte Kulturwissenschaften mit Schwerpunkt Kommunikation, Migration, Integration und Gender. 2020 entwickelte sie gemeinsam mit Anika Heine die Idee zum KINDERSTARK MAGAZIN. Sarah gehört der LGBTQIA+ Community an.

www.kinderstark-magazin.de

redaktion@kinderstark-magazin.de

 

Anika Heine

Anika Heine

Herausgeberin KINDERSTARK MAGAZIN

Veranstaltungskauffrau und studierte Schauspielerin und Regisseurin. Anika Heine arbeite viele Jahre am Theater und an der Bühne für Menschenrechte vor allem im Kinder- und Jugendbereich. 2020 entwickelte sie gemeinsam mit Sarah Heine die Idee zum KINDERSTARK MAGAZIN. Anika gehört der LGBTQIA+ Community an.

www.kinderstark-magazin.de

redaktion@kinderstark-magazin.de

Florence Brokowski-Shekete

Florence Brokowski-Shekete

Schulamtsdirektorin, Autorin und Coach für interkulturelle Kommunikation

Als pädagogische Brückenbauerin liegt es ihr am Herzen, die Kommunikation von großen und kleinen Menschen mit ihren individuellen Wurzeln zu unterstützen und zu fördern.

www.fbs-icc.com

f.brokowski-shekete@fbs-icc.com 

Pamela Pabst

Pamela Pabst

Rechtsanwältin

Pamela Pabst ist als Anwältin mit Schwerpunkt Strafrecht in Berlin tätig. Sie ist die erste von Geburt an blinde Strafverteidigerin Deutschlands. 2014 erschien ihre Biographie »Ich sehe das, was Ihr nicht seht«, welche die Inspiration für die ARD-Fernsehserie »Die Heiland — wir sind Anwalt« bildet.

www.pamelapabst.de

mail@pamelapabst.de

DisCheck

DisCheck

Beratungskollektiv

DisCheck ist ein Beratungskollektiv, welches Unternehmen, Organisationen und Individuen
dabei unterstützt, ihre Medieninhalte so diskriminierungssensibel und intersektional wie möglich zu gestalten. Das Kollektiv besteht aus einer Gruppe vielfältiger Menschen, mit unterschiedlichen Marginalisierungen, Expertisen und Themenschwerpunkten.

www.instagram.com/discheck_/

Mariela Georg

Mariela Georg

Empowerment-Trainerin, Stresscoach und Fitness-Trainerin

Mariela Georg ist Empowerment-Trainerin, Stresscoach und Fitness-Trainerin. Sie ist außerdem Mutter und illustriert in ihrer Freizeit gern Geschichten und Motive für ihren kleinen Sohn.

www.empower-mental.de

mariela.georg@empower-mental.de

Katja Anton Cronauer

Katja Anton Cronauer

Betreiber von trans*fabel

Cronauer ist trans* und benutzt den Doppelnamen Katja Anton, weil weder weiblich noch männlich sich ganz passend anfühlen. Katja Anton hat einen Webshop mit vielen Büchern, Aufklebern und mehr zum Thema »Jenseits des 2-Geschlechtersystems«. Außerdem übersetzt er Bücher, macht Kunst und ist Bildungsreferent.

www.transfabel.de

info@transfabel.de

Oda Stockmann

Oda Stockmann

Trainings, Kommunikationsberatung, systemische Organisationsentwicklung und Online-Shop – Alles für mehr Vielfalt

Oda Stockmann berät Menschen in Organisationen, wie sie das Thema Diversity nachhaltig angehen können. Vom Minitext bis zum komplexen Change ist sie dabei, solange es darum geht, mehr Menschen zu berücksichtigen und diskriminierungssensibel zu kommunizieren. Im Online-Shop gibt es Bücher, Spielwaren und mehr, die Vielfalt wertschätzend zeigen.

www.diversity-is-us.de

post@diversity-is-us.de

Brix Schaumburg

Brix Schaumburg

Schauspieler, Musiker und Künstler

Brix Schaumburg ist Schauspieler, Musiker und Künstler durch und durch. Er ist Teil der LGBTQIA+ Community und setzt sich stark für Aufklärung und somit für Sichtbarkeit und Akzeptanz ein. Er liefert mit seiner Single “It will be Fine” die Musik zum Magazin.

www.brixschaumburg.de

contact@brixschaumburg.de

ellou

ellou

Diverse und inklusive Kindermarke

Die Kindermarke ellou möchte Inklusion und Diversität in Kindermedien und Kinderprodukten fördern und jedem Kind ermöglichen, sich in den Spielsachen und Medien, mit denen es aufwächst, wiederzuerkennen. Für mehr Repräsentation, Vielfalt & Inklusion in Kindermedien und Spielwaren!

www.ellou.de

info@ellou.de

Tayo Awosusi-Onutor

Tayo Awosusi-Onutor

Sängerin, Autorin, Regisseurin, politische Aktivistin, Mutter

Tayo bezeichnet sich selbst als Afro-Sintezza. 2017 veröffentlichte Tayo „Phral mende – Wir über uns. Persepektiven von Sinti und Roma in Deutschland „. 2021 erscheint Tayos erstes Kinderbuch „Jokesi Club. Jekh, Dui, Drin – 3 Freundinnen in Berlin“. In dem Buch sind 3 Freundinnen , die junge Romnja beziehungsweise Sintizzi sind, die Heldinnen der Geschichte.

www.tayo-online.de

tayo@tayo-online.de

Dalal Mahra

Dalal Mahra

Sozialpädagogin, Empowerment Trainerin & Gründerin

Dalal Mahra ist 29 Jahre alt und Sozialpädagogin, Empowerment Trainerin & Gründerin. Sie hat eine Plattform gegründet, die muslimischen Frauen hilft, stärker und selbstbewusster zu werden. Wenn du mehr erfahren möchtest, dann schau mal hier:

www.instagram.com/kopftuchmaedchen

Luk Bornhak

Luk Bornhak

Schüler, Inklusionsaktivist, Inkluenzer

Luk leitet die Seite All_inklusiv auf Instagram, auf dieser Seite macht er sich stark für eine Inklusive Gesellschaft. Luk ist 16 Jahre alt.

www.instagram.com/all_inklusiv/

 

Marwa Najib

Marwa Najib

Pädagogin

Marwa Najib ist 24 Jahre alt, hat Erziehungswissenschaften studiert und arbeitet in einem Kindergarten. Besonders am Herzen liegt ihr die vorurteilsbewusste Erziehung, da sie es wichtig findet, die Vielfalt, in der wir leben, wertzuschätzen. Als Novemberträumerin stellt sie im Internet Bücher vor und spricht dort über Themen wie Rassismus, Antirassismus und vorurteilsbewusste Erziehung. 

www.instagram.com/novembertraeumerin

Anne Glunz

Anne Glunz

Autorin, Förderschullehrerin, Schulmediatorin

Anne Glunz lebt Vielfalt und Achtsamkeit im hohen Norden. Nach der Geburt ihres ersten Kindes begann sie mit dem Schreiben.  Nun schreiben ihre Kinder mit! Dabei sind Kinderbücher und Artikel zu den Themen Dankbarkeit, Achtsamkeit, Gender und Umgang mit Verlust entstanden. Anne gehört der LGBTQIA+ Community an.

 

Andrea Karimé

Andrea Karimé

Kinderbuchautorin, Dichterin, Geschichtenerzählerin, Poesiepädagogin

Andrea Karimé hat als Kind schon Sprachen gesammelt und ist zwischen Deutschland und Libanon hin- und hergereist. Sie bezeichnet sich als Kinderbuchautorin of Colour und schreibt sein 15 Jahren Kinderbücher mit HeldInnen of Colour. Diese wurde auch vielfach ausgezeichnet. Andrea leitet empowernde (mehrsprachige) Schreib- und Zineswerkstätten unter #machdichstarkdurchschreiben und #buchstabenrascheln .

www.andreakarime.de

www.instagram.com/andreakarimee

Yannick-Maria Reimers

Yannick-Maria Reimers

Kulturwissenschaftler*in und Philosoph*in

Yannick-Maria Reimers hat jahrelang Schauspiel und kreatives Schreiben an Schulen unterrichtet und dozierte an der Leuphana Universität Lüneburg im Rahmen der alternativen Lehre zu Change-Prozessen, Identitätsentwicklung und Charakterbildung. Als Kultur-Aktivist*in setzt sich Reimers für Engagementförderung und Demokratie sowie ein bewussteres, liebevolles, intelligentes Miteinander ein. Yannick-Maria Reimers hat für kulturelle Engagements verschiedene Preise gewonnen, unter anderem den Bertini-Preis für Menschen mit Zivilcourage.

 

Suki Sukini

Suki Sukini

Musikerin

Wenn Suki für junge Menschen musiziert und schreibt, tut sie das als „Sukini“. Wenn sie sich an Erwachsene richtet, dann tut sie das unter dem Namen „Sookee“. Ob in Liedern, Geschichten, Gesprächen oder Sachtexten: Ihr geht es immer darum das Miteinander, die Gesellschaft so zu gestalten, dass alle Menschen  – egal wie sie heißen, wen sie lieben, wie sie aussehen, wo ihre Familien herkommen, ob sie an Gott glauben, welche Sprachen sie sprechen – ein glückliches, freies, selbstbestimmtes Leben führen können. Als Sukini hat sie ein Album mit dem Titel „Schmetterlingskacke“ veröffentlicht, als Sookee ist sie u.a. Gastgeberin der Generationengesprächsreihe „Abends warm“ in der Berliner Urania, Kolumnistin im „Veto – Magazin für Protest und Verantwortung“ und Herausgeberin des Buches „Awesome HipHop Humans – Queer Fem Rap im deutschsprachigen Raum.

 

Aminata Touré

Aminata Touré

Politikerin

Aminata Touré ist Vizepräsidentin sowie Mitglied des schleswig-holsteinischen Landtags. Sie ist in ihrer Fraktion für die Themen Migration, Antirassismus, Frauen- und Gleichstellung, Queer, Religion, Katastrophenschutz und Rettungsdienst zuständig. „Wir können mehr sein – Die Macht der Vielfalt“ lautet der Titel ihres ersten Buches.

 

Sara Sun Hee Martischius

Sara Sun Hee Martischius

Künstlerin, Journalistin und Trainerin

Machtkritik zieht sich wie ein roter Faden durch ihr Leben.
Im Privaten (in unterschiedlichen Rollen z.B. als Mutter, Partnerin, Freundin, Tochter…) und in ihrer Arbeit beschäftigt sie sich mit diversen Perspektiven zu den Themen Macht, Unterdrückung, Privilegien und Empowerment.

 

Sarah Gieseler

Sarah Gieseler

Grundschullehrerin, Mutter

Sarah schreibt gerne. Für sich selbst, für Kinder und für Erwachsene. Dabei geht es meist um das Thema Rassismus. Sarah ist der Meinung, dass jede Person etwas für mehr Menschlichkeit tun kann. Im Großen, aber auch im Kleinen. Mit kleinen Denkanstößen möchte sie Starthilfen leisten, damit mehr Nächstenliebe geschehen kann, für ein friedlicheres Miteinander, für ALLE!

 

Max Appenroth

Max Appenroth

Trans Aktivist & Diversity Berater

Max setzt sich schon seit der Jugend für geschlechtliche und sexuelle Vielfalt ein. Max hat die eigene Leidenschaft des Aktivismus zum Beruf machen können und erhöht durch die Arbeit die Sichtbarkeit und Akzeptanz von LSBTQIA+ Menschen in der Gesellschaft. Max ist Mr Gay Germany 2022 und hat kürzlich ein trans-empowerndes Kinderbuch herausgebracht. Mit der Kampagne #ProudToBeAlive möchte Max insbesondere die mentale Gesundheit von queeren Jugendlichen und jungen Erwachsenen stärken und Angebote zur Unterstützung in der Not schaffen.

 

Manik Chander

Manik Chander

Gründerin My Migrant Mama - Plattform von stolzen Migrant Kids, die weibliche Migration und die Macht des Perspektivwechsels in Europa feiert

Manik, Jahrgang 1988, lebt in der Nähe von Frankfurt am Main und ist die Tochter von indischen Migrant*innen. Sie ist Initiatorin von mehreren Integrationsprojekten und seit Ende 2017 feiert sie zusammen mit Melisa und „My Migrant Mama“ Migration. Manik ist begeisterte Leserin und Kampfsportlerin. Sie liebt Berlin für seine Clubs, Frankfurt für sein Bahnhofsviertel und Mumbai für seine Vada Pavs.“ My Migrant Mama wurde mit dem Deutschen Integrationspreis und dem Smart Hero Award, für ihr Engagement für eine stärkere Repräsentation von Migrant:innen in der Gesellschaft, ausgezeichnet. Die Gründerinnen wurden von der deutschen Bundesregierung als Kultur und Kreativpilot:innen ausgezeichnet.

 

Melisa Manrique

Melisa Manrique

Gründerin My Migrant Mama - Plattform von stolzen Migrant Kids, die weibliche Migration und die Macht des Perspektivwechsels in Europa feiert

Melisa wurde 1986 in Lima geboren und migrierte in den 90er Jahren mit ihrer Familie nach Italien, wo sie aufwuchs. Zu sehen, wie ihre Eltern ihr Leben in einem neuen Land aufbauten, ohne Netzwerk und Vorkenntnisse der Sprache und Kultur, hat ihre persönlichen und beruflichen Entscheidungen zutiefst geprägt. Seit 8 Jahren lebt sie in Berlin und seit 2 ist sie selber Migrant Mama geworden.
My Migrant Mama wurde mit dem Deutschen Integrationspreis und dem Smart Hero Award, für ihr Engagement für eine stärkere Repräsentation von Migrant:innen in der Gesellschaft, ausgezeichnet. Die Gründerinnen wurden von der deutschen Bundesregierung als Kultur und Kreativpilot:innen ausgezeichnet.